Verein zur Förderung der
Staatlichen Realschule Vilsbiburg

 
 

Ideen machen Schule - Gründerspiel

Die Hans-Lindner-Stiftung führt seit vielen Jahren in dem Projekt "Ideen machen Schule" ein Gründerspiel durch. Aufgabe ist es, eine fiktive Firma zu gründen mit allen Vorüberlegungen und Formalitäten, die in diesem Zusammenhang notwendig sind, z. B. ein Bankdarlehen aufnehmen oder Personal "anstellen".

Eine Gruppe „Eat Well“ gründete ein Bio-Restaurant, in dem nur biologische Lebensmittel verarbeitet wurden. Das fiktive Partnerunternehmen der zweiten Gruppe „Tante Emma 2.0“ war ein Supermarkt, in dem man online oder mit dem Handy Lebensmittel bestellen konnte, die dann in die Wohnung geliefert wurden. In einem anderen Jahr gründeten die Schüler das Fitness-Studio "Body Dream". In allen Fällen beteiligte sich der Förderverein mit einem Fahrtkostenzuschuss zum Veranstaltungsort.